Dachlawine, 14.01.2019

Am 14. Jänner ist es in Faistenau zu einem tragischen Unfall gekommen. Vier Arbeiter einer Salzburger Firma waren bemüht das Dach eines Mehrfamilienhauses von den Schneemassen zu befreien. Während die Arbeiter schaufelten löste sich plötzlich der Schnee oberhalb und riss die Männer mit sich. Sofort rannten einige Helfer herbei und begannen die Opfer zu befreien. Ein Mann wurde völlig verschüttet und konnte daher erst nach dem Eintreffen unserer Kameraden gefunden werden. Leider kam bereits jede Hilfe zu spät. Zwei der drei anderen Arbeiter wurden ins Krankenhaus nach Salzburg gebracht.

Wir sind im Gedanken bei den Angehörigen.