40. Wissenstest der Feuerwehrjugend in Faistenau

Da ist was los: Beim 40. Wissenstest der Feuerwehrjugend des Bezirkes Flachgau durften wir am Samstag, dem 24. März 2018, insgesamt 455 Jugendliche Mädchen und Burschen bei uns in der neuen Sport-Mittelschule Faistenau begrüßen. Besonders gefreut haben wir uns dabei über 31 Teilnehmer der Stadt Salzburg, sowie über 48 Gastteilnehmer aus dem benachbarten Bayern.
Zahlreiche Ehrengäste, darunter Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer, Landesfeuerwehrkommandant Leo Winter, Bezirkshauptmann Stellvertreterin Mag. Karin Rainer-Wenger und Faistenau`s Bürgermeister Josef Wörndl machten sich ebenfalls ein Bild des Geschehens und beehrten uns mit ihrem Besuch.

 

 

 

 

 

 

 

Der Wissenstest, kombiniert mit dem Wissensspiel, ist eine jährliche Veranstaltung, bei der Jugendliche im Alter von 10-15 Jahren ihr Können unter Beweis stellen. Sie beantworten dafür Fragen von bis zu acht Stationen, in denen es um allgemeine Themen der Feuerwehr geht. In Organisation, Technik, Unfallverhütung, Brand- und Löschlehre oder in Knoten- und Gerätekunde werden die Teilnehmer geprüft. Ziel ist das Vermitteln von Wissen, sowie die Vorbereitung auf den späteren aktiven Feuerwehrdienst.

Das positive Abschließen des Wissenstests wird schließlich im Rahmen einer kurzen Schlusszeremonie mit der Verleihung des jeweiligen Abzeichens in Bronze, Silber, oder Gold belohnt.

Bild: BFKDO Flachgau

Bild: BFKDO Flachgau

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir bedanken uns bei allen, die für den so gelungenen Ablauf der Veranstaltung gesorgt haben
und gratulieren den Jugendlichen ganz herzlich zu ihrer tollen Leistung!

 

 

Besondere Auszeichnung für unseren Kommandanten HBI Peter Klaushofer

Foto: LFV Salzburg

Am Freitag, dem 9. März 2018, fand in Bischofshofen der 39. Landesfeuerwehrtag statt. Dort wurde vor etwa 550 anwesenden Besuchern die beeindruckende Leistungsbilanz der Salzburger Feuerwehren des vergangenen Jahres präsentiert. Auch heuer konnten dort wieder zahlreiche Ehrengäste aus den verschiedenen Einsatzorganisationen sowie der Politik begrüßt werden.

Foto: Verdienstzeichen

Im Zuge der Veranstaltung werden traditionell auch die Arbeiten verdienter Feuerwehrmitglieder mit Auszeichnungen des Landesfeuerwehrverbandes, des Landes Salzburg sowie des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes gewürdigt.

Es freut uns besonders, dass dieses Jahr auch unser Ortsfeuerwehrkommandant HBI Peter Klaushofer das Verdienstzeichen des Landes Salzburg von Landeshauptmann Wilfried Haslauer entgegennehmen durfte. Dieses Verdienstzeichen wird für hervorragende Leistungen im öffentlichen und privaten Wirken um das Ansehen des Landes Salzburg verliehen.

Wir gratulieren unserem Kommandanten recht herzlich zu dieser Auszeichnung!