Mülltonnenbrand, 21.04.2019

Mittels Sirene wurde unsere Mannschaft am heutigen Ostersonntag um 7.58 Uhr geweckt. Grund dafür war ein Mülltonnenbrand unmittelbar neben der Faistenauer Kirche.
Glücklicherweise konnte ein Anrainer den Brand schon vor unserem Eintreffen mit einem Feuerlöscher niederschlagen und so weiteres Übergreifen auf das Kirchengebäude verhindern. Wir unterstützen daher noch das endgültige Löschen der Tonnen und befreiten das Kirchenschiff anschließend vom eingedrungenen Rauch. Der darüberliegende Dachstuhl war vom Feuer nicht betroffen. Vorbeugend benetzten wir aber auch ihn noch mit ausreichend Wasser.

Im Einsatz waren:
41 Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Faistenau
3 Fahrzeuge der Feuerwehr Faistenau

Wir bedanken uns besonders bei dem aufmerksamen Ersthelfer für sein rasches Eingreifen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.