Ölspur, 15.06.2021

Am Dienstag, den 15.06.2021, wurden wir um 12.15 Uhr zur zweiten Ölspur innerhalb von zwei Tagen gerufen. Diesmal waren in Tiefbrunnau 1,5 Kilometer der Straße bis zur Anhöhe des Perfallecks mit Hydrauliköl verunreinigt. Von dort aus verlief die Spur weiter in das Gemeindegebiet Fuschl, wo ebenfalls die Feuerwehr zum Einsatz ausrückte.

Auf Faistenauer Gemeindegebiet konnten 12 Einsatzkräfte die Ölspur in 2,5 Stunden binden und die betroffene Strecke anschließend wieder freigeben. Unterstützung erhielten wir dabei erneut von der Straßenmeisterei und der Polizei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.