Funkleistungsbewerb, 04.11.2022

Der Funkleistungsbewerb des Landesverbands Salzburg war heuer mit 242 Teilnehmer:innen in Bronze der größte seit dessen Bestehen. Auch sechs Kamerad:innen unserer Feuerwehr traten am Freitag, den 04.11.22, in der Stufe Bronze zum Bewerb an.

Um das Leistungsabzeichen in Bronze zu erhalten, musste jede:r Bewerber:in im Einzelbewerb bei insgesamt 5 Stationen das zuvor selbstständig erlernte Wissen in Theorie und Praxis unter Beweis stellen. Die Bewertung der Leistungen an den verschiedenen Stationen erfolgte dabei durch insgesamt 67 Bewerter:innen. Ziel des Bewerbs ist es die Feuerwehrmitglieder einmal mehr mit den Funkgeräten vertraut zu machen und das Einhalten der Funkordnung im Funkgespräch zu automatisieren.

Wir freuen uns mit unseren Kamerad:innen über das erfolgreich bestandene Leistungsabzeichen und bedanken uns für Ihr Engagement!

Zusätzlich dürfen wir uns auch besonders mit unserem Kameraden VI Markus Brunauer über das Bewerterverdienstabzeichen der Stufe 5 freuen, welches seine langjährige Arbeit als Bewerter bei unterschiedlichen Leistungsprüfungen und seine vielen geleisteten Stunden hervorhebt. Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich für sein Wirken innerhalb unserer Feuerwehr als auch über die Ortsgrenzen hinaus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.