Ölspur Ramsaustraße, 23.10.2021

Einer unserer Kameraden wurde am Samstag, den 23.10.21, um 12:00 Uhr telefonisch über eine Ölspur auf der Ramsaustraße informiert. Nach einer ersten Begutachtung waren augenscheinlich Spuren von Öl auf der Ramsaustraße bis zur Höhe der Tankstelle Wörndl zu finden. Da der Ölverlust bereits um etwa 7:00 Uhr Früh stattgefunden hat, war das Binden der Ölspur nur mehr auf einer kurzen Strecke möglich. Es wurde daher keine Alarmierung per Pager ausgelöst. Die Ölspur wurde schließlich von 4 Einsatzkräften gebunden. Der Verursacher konnte durch die Polizei ermittelt werden.

Ölspur, 19.09.2021

Wir wurden am Sonntag, den 19.09.21, um 17:13 Uhr mittels Pager zum Ölbinden auf die Dorfstraße höhe Pfarrhof alarmiert. Angefordert wurden wir dabei durch die Polizei Hof nach einem Verkehrsunfall. Ein Moped war zuvor mit einem PKW kollidiert. Nach dem Binden des ausgelaufenen Zwei-Takt-Öls und dem Reinigen der Fahrbahn konnten wir unseren Einsatz nach kurzer Zeit beenden und die Straße für nachkommende Fahrzeuge wieder freigeben.

Atemschutzleistungsprüfung Bronze, 18.09.2021

Am Samstag, den 18.09.2021, nahm ein Atemschutztrupp aus Faistenau, bestehend aus den drei Kameraden OFM Florian Klaushofer, FM Raphael West und FM Dominik Reinmüller, an der Atemschutzleistungsprüfung im Landesfeuerwehrverband Salzburg teil. Bei schönstem Wetter absolvierten die drei Kameraden 5 Stationen, an denen sie ihr lang trainiertes Können rund um das Thema Atemschutz beweisen konnten. In einer feierlichen Abschlussveranstaltung wurde ihnen schließlich in Anwesenheit von Landesfeuerwehrkommandant LBD Günter Trinker und Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Klaus Lugstein das ATS-Leistungsabzeichen in Bronze überreicht.

Wir bedanken uns bei den Kameraden für ihr Engagement und gratulieren ihnen herzlich zu ihrem Erfolg!

Umgestürzter Baum Strubklamm, 15.08.2021

Am Abend vom Sonntag, den 15.08.2021, stürzte im Zuge eines Gewitters und dem dabei aufgetretenen starken Wind ein Baum auf die Almbachstraße. Wir wurden daher um 19.26 Uhr mittels Pager zum Einsatzort in die Strubklamm alarmiert.

Die Teile der Baumkrone konnten von unseren Feuerwehrleuten innerhalb weniger Minuten entfernt und die Fahrbahn anschließend wieder freigegeben werden.

Dieselaustritt aus PKW, 24.07.2021

Am Samstag, den 24.07.21, wurden wir um 13:56 Uhr zum Parkplatz nahe des Badeplatz Hirschpoint alarmiert. Durch eine defekte Kraftstoffleitung eines dort parkenden Autos ist es hier zu einem beachtlichen Dieselaustritt gekommen. Da das Leck durch den Eigentümer des Fahrzeugs sofort bemerkt wurde, konnte der Besitzer den austretenden Diesel bis zu unserem Eintreffen bereits auffangen. Um den Tank gänzlich zu leeren, wurde der Kraftstoff schließlich mittels unserer pneumatischen Mineralölpumpe innerhalb weniger Minuten in Kanister umgepumpt. Anschließend wurde der defekte Schlauch durch einen Mitarbeiter des ÖAMTC vor Ort repariert.

Gasgebrechen, 23.07.2021

Wir wurden am Freitag, den 23.07.21, um 23:15 Uhr mittels Pager mit dem Stichwort „Gasgebrechen“ in den Ortsteil Wald alarmiert. Beim Eintreffen waren keine Personen mehr im Objekt. Die Polizei und die Rettungsmannschaft waren bereits vorort. Anhand des Geruchs im Haus sowie durch Messungen mit dem Gasmessgerät konnte ein Gasaustritt schnell ausgeschlossen werden. Es dürfte sich Benzingeruch über eine Bohrung für Heizkörperrohre vom Keller ins Erdgeschoss ausgebreitet haben. Nach gründlicher Druckbelüftung in den Räumlichkeiten verflog der unangenehme Geruch bald. Der Einsatz wurde um 0:50 Uhr beendet.

Hochwasser: Unterstützungseinsatz in Mittersill

Am Mittwoch, den 21.07.2021, sind 6 unserer Kamerad:innen nach Mittersill ausgerückt, um die Aufräumarbeiten dort nach dem verheerenden Hochwasser vom Wochenende zu unterstützen. Die Mannschaft ist dazu schon in den frühen Morgenstunden mit dem Tanklöschfahrzeug und dem im Feuerwehrhaus Faistenau stationierten Hochwasseranhänger zum Einsatzort ausgerückt.

Vor Ort wurde von unseren Mitgliedern die Wasserförderung im Industriegebiet mit dem gelieferten Equipment unterstützt. Anschließend wurde der Einsatzort zu einer Freifläche verlagert. Aufgrund der Wassermassen wird das Auspumpen hier voraussichtlich bis in die Abendstunden hinein andauern.

Die Faistenauer Feuerwehrmannschaft wird voraussichtlich bis Donnerstag Abend (22.07.2021) in Mittersill bleiben und die Einsatzkräfte vor Ort tatkräftig bei den Aufräumarbeiten unterstützen.

Brand Strommast, 23.06.2021

Am Mittwoch, den 23.06.21, wurden wir um kurz vor 6.00 Uhr mittels Sirene zum Brand eines Strommastens alarmiert. Wir rückten deshalb wenige Minuten später mit zwei Fahrzeugen in ein Waldstück in Dorfnähe aus. Auslöser für den Brand war vermutlich ein Baum, der durch den Sturm der vergangenen Nacht ein Seil vom Isolator abgerissen hat. Nach Abschalten der Stromleitung durch die Salzburg AG konnte der Brand bald unter Kontrolle gebracht werden. Weitere Nachlöscharbeiten erfolgten, und es konnte „Brand Aus“ gegeben werden.

Keller unter Wasser, 22.06.2021

Im Zuge des Unwetters, das am Abend vom 22.06.21 mit kurzen, sehr starken Regenschauern über Faistenau zog, füllte sich in der Bramsaustraße eine Garage und der daran angrenzende Keller mit Wasser. Um kurz nach 22.00 Uhr rückten wir daher aus, um mittels Tauchpumpen den etwa 30 cm hohen Wasserstand in den Räumlichkeiten abzupumpen. Anschließend wurden mit einem Nasssauger restliche Wasserlachen beseitigt.

Nachdem abschließend eine Kontrollfahrt im Ort keine weiteren Vorkommnisse aufzeigte, konnte der Einsatz um Mitternacht beendet werden.