PKW-Überschlag, 12.07.2024

In der Nacht vom Freitag, den 12.07.24, ist ein PKW von der Tiefbrunnauer Landesstraße abgekommen und nahe des Karlmühlwegs einen steilen Hang hinuntergestürzt. Dabei hat das Fahrzeug einen Telefonmasten frontal gerammt, diesen zu Fall gebracht und sich daraufhin mehrfach überschlagen. Wir wurden daher um 21:54 Uhr zur Fahrzeugbergung alarmiert.

Bei unserem Eintreffen war der Lenker des SUVs bereits aus dem Auto befreit und wurde durch das Team des Roten Kreuzes versorgt. Unsere Aufgabe umfasste deshalb die Fahrzeugbergung, welche mittels Traktors erfolgte. Weiters wurde sichergestellt, dass die Tiere, die sich während des Unfalls auf der Weide befanden, sich noch innerhalb der Umzäunung aufhielten.

Insgesamt 18 Einsatzkräfte der Frw. Feuerwehr Faistenau standen für etwa 1,5 Stunden im Einsatz.

Verkehrsunfall, 13.06.2024

Am Donnerstag Abend des 13.06.24 wurden wir um 19:38 Uhr durch Sirenen- und Piepser-Alarm zu einem Verkehrsunfall nach Vordersee gerufen. Entgegen der Informationen der ursprünglichen Alarmierung konnten wir beim Eintreffen am Einsatzort feststellen, dass der PKW zwar beschädigt, jedoch der Lenker nicht im Fahrzeug eingeklemmt war. Der Fahrer wurde durch zwei Ersthelfer aus dem Auto befreit und bei unserem Eintreffen durch das Team des Roten Kreuzes bereits reanimiert. Unsere Aufgaben konzentrierten sich daher auf die Absicherung der Einsatzstelle, den Aufbau des Sichtschutzes, das Regeln des Verkehrs und die Zusammenarbeit mit dem Rettungsteam. Im Laufe des Einsatzes konnte erhoben werden, dass wohl ein akuter gesundheitlicher, vermeintlich internistischer Notfall zum Unfall geführt habe. Leider blieben alle Sofortmaßnahmen ohne Erfolg und der Patient verstarb am Unfallort. Der Einsatz wurde nach etwa 2 Stunden beendet.

Im Einsatz waren:

  • 37 Einsatzkräfte der FF Faistenau mit RLF, TLF, KLF und MTF
  • 1 Dienstmannschaft des Roten Kreuzes Hof bei Salzburg
  • 1 Rettungshubschrauber C6
  • 2 Einheiten der Polizei
  • 1 Fahrzeug der FF Hof bei Salzburg (auf Anfahrt storniert)