Täuschungsalarm: BMA Zwölferhorn Bergstation, 22.12.2023

Neben mehreren, durch das Sturmtief Zoltan verursachten Einsätzen, wurden wir am Freitag, den 22.12.23, um 18:49 Uhr zusätzlich zu einem Brandmeldealarm auf die Bergstation der Zwölferhornbahn alarmiert.

Aufgrund der Schneelage blieben wir in Rücksprache mit der FF St. Gilgen jedoch erstmal nur auf Bereitschaft. Schließlich konnte Entwarnung gegeben werden, da es sich laut FF St. Gilgen um einen Täuschungsalarm handelte.

Im Einsatz:
18 Mann standen für etwa 1 Stunde auf Bereitschaft.