Landesfeuerwehrleistungsbewerb Oberalm, 02.07.2022

Am Samstag, den 02. Juli 2022, kämpfte unsere Bewerbsgruppe, bestehend aus 9 KameradInnen, gemeinsam mit rund 2000 anderen Feuerwehrleuten in Oberalm um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze und Silber.

Bei dem Teambewerb gilt es schnellstmöglich eine Angriffsleitung zu legen. Deshalb muss der Ablauf vorab perfekt geübt und das gute Zusammenspiel innerhalb der Trupps lange trainiert werden. Jede*r Teilnehmer*in muss alle Handgriffe bestens beherrschen, insbesondere da die Positionen beim Silber-Bewerb zusätzlich davor ausgelost werden.

Wir freuen uns mit unseren KameradInnen über das bestandene Leistungsabzeichen und sind stolz so gut ausgebildete, motivierte Mitglieder in unserer Mitte zu haben! Herzliche Gratulation!

Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold, 02.04.2022

Am Samstag, den 02.04.22, trat unsere Kameradin HV Jennifer Grubmüller sowie die beiden Kameraden HFM Alexander Skoupy und OBI Helmut Schöpp in der Landesfeuerwehrschule zum Bewerb um das Leistungsabzeichen in Gold an. Dieses gilt als das höchste zu erreichende Leistungsabzeichen eines aktiven Feuerwehrmitgliedes im Feuerwehrwesen.

Um das Abzeichen zu erhalten, mussten die Feuerwehrleute ihr Wissen und Können in insgesamt 7 Disziplinen über die Bereiche der Ausbildung, das Berechnen von Ressourcen, das Führungsverfahren sowie das Formulieren und Geben von Befehlen, bei Fragen aus dem Feuerwehrwesen und im Formalexerzieren unter Beweis stellen.

Wir bedanken uns bei unseren Kamerad*Innen für ihr außergewöhnliches Engagement im Dienst der Feuerwehr und ihre Bereitschaft zu den vielen Stunden der Vorbereitung auf diesen Bewerb. Wir gratulieren ihnen herzlich zu ihrer besonderen Leistung und dem bestandenen Abzeichen!

Neben den Bewerbern war an diesem Tag auch unser Kamerad VI Markus Brunauer als einer der insgesamt 85 Bewerter*innen in der Landesfeuerwehrschule im Einsatz.

Atemschutzleistungsprüfung Bronze, 18.09.2021

Am Samstag, den 18.09.2021, nahm ein Atemschutztrupp aus Faistenau, bestehend aus den drei Kameraden OFM Florian Klaushofer, FM Raphael West und FM Dominik Reinmüller, an der Atemschutzleistungsprüfung im Landesfeuerwehrverband Salzburg teil. Bei schönstem Wetter absolvierten die drei Kameraden 5 Stationen, an denen sie ihr lang trainiertes Können rund um das Thema Atemschutz beweisen konnten. In einer feierlichen Abschlussveranstaltung wurde ihnen schließlich in Anwesenheit von Landesfeuerwehrkommandant LBD Günter Trinker und Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Klaus Lugstein das ATS-Leistungsabzeichen in Bronze überreicht.

Wir bedanken uns bei den Kameraden für ihr Engagement und gratulieren ihnen herzlich zu ihrem Erfolg!

Hochwasser: Unterstützungseinsatz in Mittersill

Am Mittwoch, den 21.07.2021, sind 6 unserer Kamerad:innen nach Mittersill ausgerückt, um die Aufräumarbeiten dort nach dem verheerenden Hochwasser vom Wochenende zu unterstützen. Die Mannschaft ist dazu schon in den frühen Morgenstunden mit dem Tanklöschfahrzeug und dem im Feuerwehrhaus Faistenau stationierten Hochwasseranhänger zum Einsatzort ausgerückt.

Vor Ort wurde von unseren Mitgliedern die Wasserförderung im Industriegebiet mit dem gelieferten Equipment unterstützt. Anschließend wurde der Einsatzort zu einer Freifläche verlagert. Aufgrund der Wassermassen wird das Auspumpen hier voraussichtlich bis in die Abendstunden hinein andauern.

Die Faistenauer Feuerwehrmannschaft wird voraussichtlich bis Donnerstag Abend (22.07.2021) in Mittersill bleiben und die Einsatzkräfte vor Ort tatkräftig bei den Aufräumarbeiten unterstützen.

„Katastrophenschutz für zu Hause“ Vortrag des SZSV, 18.10.19

Ein sehr informativer Abend fand letzte Woche am Freitag, den 18.10.2019, bei uns im Feuerwehrhaus Faistenau statt. Gemeinsam mit dem Salzburger Zivilschutzverband luden wir nämlich zu einem Vortrag über den „Katastrophenschutz für zu Hause“ ein.

Willkommen waren alle Feuerwehrmitglieder, als auch alle Gemeindebürger, die sich über die richtige Vorbereitung für Black Out und Co. informieren wollten.

Sehr zu unserer Freude fand das Thema in der Gemeinde großen Zuspruch und es nahmen schließlich rund 55 Teilnehmer im Feuerwehrhaus Platz und hörten gespannt dem Vortragenden, Geschäftsführer des SZSVs, Wolfgang Hartl, zu. Rund 2 Stunden gab er Tipps und Tricks, wie man sich am besten für diverse Ausnahmesituationen rüstet.

Wir bedanken uns für den tollen Vortrag und vor allem für die zahlreiche Teilnahme!

Wichtige Informationen rund um den Katastrophenschutz findest du übrigens online unter: http://www.szsv.at/

40. Sonnwendfeier, 22.06.2019

Zum 40. Mal gestalteten wir, die Frw. Feuerwehr Faistenau, am Samstag, den 22.06.19, ein Fest zur Sonnenwende.

Ab 20.00 Uhr stimmten uns bereits die Alpenpiraten musikalisch auf den Abend ein. Daraufhin folgte die kurze Ansprache unseres Kommandanten, HBI Peter Klaushofer. Er eröffnete das Fest schließlich mit einem Walzer, bei dem er unsere Vizebürgermeisterin Waltraud Ablinger-Ebner zum Tanz bat.

Um ca. 22.30 dann das Highlight: Das traditionelle Sonnwendfeuer wurde entzündet. Sehr zu unserer Freude durften wir wieder zahlreiche Besucher bei diesem Spektakel begrüßen. Gemeinsam mit ihnen konnten wir den Sommeranfang gebührend feiern und die Nacht anschließend ausklingen lassen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich bei unseren Gästen, durch die dieses Fest auch heuer wieder zu einem so gelungenen Event wurde!