Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold, 02.04.2022

Am Samstag, den 02.04.22, trat unsere Kameradin HV Jennifer Grubmüller sowie die beiden Kameraden HFM Alexander Skoupy und OBI Helmut Schöpp in der Landesfeuerwehrschule zum Bewerb um das Leistungsabzeichen in Gold an. Dieses gilt als das höchste zu erreichende Leistungsabzeichen eines aktiven Feuerwehrmitgliedes im Feuerwehrwesen.

Um das Abzeichen zu erhalten, mussten die Feuerwehrleute ihr Wissen und Können in insgesamt 7 Disziplinen über die Bereiche der Ausbildung, das Berechnen von Ressourcen, das Führungsverfahren sowie das Formulieren und Geben von Befehlen, bei Fragen aus dem Feuerwehrwesen und im Formalexerzieren unter Beweis stellen.

Wir bedanken uns bei unseren Kamerad*Innen für ihr außergewöhnliches Engagement im Dienst der Feuerwehr und ihre Bereitschaft zu den vielen Stunden der Vorbereitung auf diesen Bewerb. Wir gratulieren ihnen herzlich zu ihrer besonderen Leistung und dem bestandenen Abzeichen!

Neben den Bewerbern war an diesem Tag auch unser Kamerad VI Markus Brunauer als einer der insgesamt 85 Bewerter*innen in der Landesfeuerwehrschule im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.