Verkehrsunfall, 08.09.2022

Zum zweiten Mal an diesem Donnerstag, den 08.09.22, heulten in Faistenau die Sirenen. Ein Fahrzeuglenker war in der Strubklamm nahe der Staumauer mit seinem Auto von der Straße abgekommen und eine Böschung hinunter gestürzt. Der Wagen blieb daraufhin auf der Seite liegen. Als wir wenige Minuten nach der Alarmierung um 21:00 Uhr an der Einsatzstelle eintrafen, hatte sich der Fahrzeuglenker glücklicherweise mit Hilfe seines Sohnes schon aus dem Auto befreit. Er wurde umgehend von Kräften des Roten Kreuzes betreut und in ein Krankenhaus gebracht. Das Unfallfahrzeug wurde von unserer Mannschaft gesichert.

Der Einsatz konnte um etwa 22:30 Uhr wieder beendet werden.

Im Einsatz waren: FF Faistenau, FF Hof bei Salzburg, ein Fahrzeug der Polizei, ein Notarzt sowie ein praktischer Arzt und eine Mannschaft des Roten Kreuzes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.