Fahrzeugbergung, 16.08.2019

Mittels stillem Alarm wurden wir heute um 08.55 Uhr zu einer Fahrzeugbergung in die Lidaunstraße gerufen. Ein Fahrer eines Paketdienstes war dort beim Ausweichen mit seinem Fahrzeug von der Straße abgekommen und daraufhin längsseitig auf der Straßenkante aufgesessen.

Es war zunächst unsere Aufgabe den Transporter zu sichern. Anschließend wurde der Radlader der Gemeinde angefordert. Dieser hob das Fahrzeug auf, woraufhin unser Tanklöschfahrzeug es langsam wieder auf die Fahrbahn zog. So konnte jeglicher Schaden am Auto vermieden werden.

Nach etwa 1,5 Stunden wurde der Einsatz erfolgreich beendet, und der Kleintransporter unbeschadet wieder an den Fahrer übergeben.

Im Einsatz waren:
19 Mitglieder der Frw. Feuerwehr Faistenau
3 Fahrzeuge der Frw. Feuerwehr Faistenau


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.