Brand Materiallager, 30.03.2021

Um kurz nach 15.00 Uhr heulten in Faistenau am Dienstag, den 30. März 2021, die Sirenen. Grund dafür war ein Feuer, das sich im Ortsteil Wald in einer Lagerhütte mit angrenzendem Hühnerstall ausgebreitet hatte.

Als unsere Mitglieder nur wenige Minuten nach der Alarmierung mit 4 Fahrzeugen am Einsatzort eintrafen, stand der Schuppen bereits in Vollbrand. Es wurde sofort Alarmstufe 2 ausgerufen. Ein Übergreifen der Flammen auf das nur wenige Meter entfernte Wohnhaus konnte glücklicherweise noch verhindert werden. Während des Erstangriffs rückten auch bereits die Kameraden der Gemeinden Hintersee und Hof an, die uns vor allem mit Atemschutztrupps und Equipment tatkräftig unterstützten. Zusätzlich wurde das Atemschutzfahrzeug aus Seekirchen alarmiert.

Die Landstraße blieb aufgrund der Nähe zum Einsatzort und zum Schutz der Einsatzkräfte durchgehend gesperrt.

Der Einsatz konnte um 18.00 Uhr beendet und die Straße geräumt werden. Die Brandwache blieb vorsorglich noch bis Mitternacht vor Ort.

 © Frw. Feuerwehr Faistenau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.